Sie sind hier: Kreistreffen 2018
Samstag, 20. Oktober 2018

Kreistreffen 2018

Kreisgemeinschaft begeht Ihr Kreistreffen in Burgdorf und feiert das 70. Jahr ihres Bestehens.

Auch im 70. Jahr hat die Kreisgemeinschaft Heiligenbeil in „Haases Gasthaus und Hotel "zur Erholung" ein Kreistreffen gefeiert, das viele alte Ostpreußen und junge Ostpreußenfreunde zusammenführte.

Ouvertüre des Treffens war der traditionelle Matjesabend, der nun schon im 45. Jahr durchgeführt wurde.

Der Matjesabend am Vorabend des Treffens wird offenbar immer beliebter. So hatten sich 41 Gäste angemeldet. Dies entsprach auch etwa der Besucherzahl des letzten Jahres. Dies Jahr sind nun aber sogar 50 Gäste gekommen. Da mußten alle zusammenrücken. Und es wurde ein sehr schöner Abend!

Begrüßt wurden Gäste und Ehrengäste durch den neuen Kreisvertreter Bernd Schmidt und die Stellvertreter Christian Perbandt und Viola Reyentanz.

Als besondere Gäste aus der Patenregion fühlten sich in unserem Kreise wohl: die Herren Paul Rohde (CDU), Karl-Ludwig Schrader (FDP) und der CDU-Abgeordnete Oliver Brandt, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion Region Hannover, der auch schon seit Jahren ein guter Freund unserer Gemeinschaft ist.

Der Matjes schmeckte hervorragend! Das Zusammensein war fröhlich und informativ. Auch im nächsten Jahr wird wieder ein Matjesabend geplant. Voraussichtlich werden wir wegen der großen Nachfrage einen größeren Raum nutzen!

Am Sonnabend, dem 1. September, öffnete dann das Hotel Haase seine Räume für die Besucher unseres Kreistreffens. Es gab viele freudige Begegnungen, so manches Hallo!

Um 10.45 Uhr fand die Gedenkminute Im Burgdorfer Stadtpark statt. Kreisvertreter Bernd Schmidt sprach die einleitenden Worte am Heiligenbeiler Gedenkstein und Stellvertreter Christian Perbandt hielt eine kurze Ansprache. Es war eine würdevolle Veranstaltung.

Um 11.30 Uhr fand im Hotel Haase die Mitgliederversammlung in harmonischer und einmütiger Atmosphäre statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden unter anderem für ihre besonderen Verdienste für die Kreisgemeinschaft Heiligenbeil Brunhilde Schulz (Schriftleiterin Heimatblatt) und Siegfried Schulz (Stadtvertreter Heiligenbeil-Nord) mit der Goldenen Ehrennadel der Kreisgemeinschaft geehrt. Beide haben dies hoch verdient.

Danach konnte viel an Erinnerungen ausgetauscht werden. Das Hotel Haase servierte viele frisch zubereitete und leckere Speisen. Da war für jeden etwas dabei. Und so ging das Zusammensein noch bis spät in den Abend.

Am Sonntag erfreute uns dann die Schützenkapelle Gehrden mit einem fast einstündigen Platzkonzert. Es mußte sogar eine Zugabe gegeben werden. Es wurde geschunkelt und geklatscht.

Um 11 Uhr folgte die würdige Feierstunde. Geleitet wurde diese von Kreisvertreter Bernd Schmidt. Die Totenehrung nahm Christian Perbandt vor. Es folgte Vorstandsmitglied Ilse Thomann, die einen Vortrag zu Erlebnissen aus der Kinderzeit in Ostpreußen hielt, der zu Herzen ging.

Armin Pollehn, der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Burgdorf, sprach ein freundliches Grußwort. Herr Matthias Paul (SPD), erster stellvertretender Bürgermeister von Burgdorf war verhindert und ließ durch Bernd Schmidt herzliche Grüße ausrichten.

Die Festansprache hielt der Ehrenvorsitzende der Kreisgemeinschaft Siegfried Dreher. „Erinnerungen – Heimat – Entwurzelung – Neuanfang – Kreisgemeinschaft“ – es war ein Vortrag, der sehr nachdenklich stimmte und viel Zustimmung fand.

Nach der Feierstunde blieben die Heiligenbeiler noch bis in den Nachmittag zusammen.

Es war ein sehr schönes, harmonisches und fröhliches Treffen. Da kann man sich jetzt schon auf das nächste Treffen freuen. Es findet statt am 7. und 8. September 2019 im Hotel Haase in Burgdorf. Und am Vorabend findet wieder der Matjesabend statt. Kommen auch Sie!

Bilder vom Treffen (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

“Diashow” vom Kreistreffen

Zurück